fbpx
Liebe ist alles, was man braucht

Liebe ist alles, was man braucht

Gottes Liebe

Gott kann nicht mit Sünden leben, aber er liebt dich definitiv für das, was du bist! Wusstest du, dass er seine Liebe zu dir sogar bewiesen hat[1]? Gott hat dich mit einem Ziel geschaffen: er sehnt sich nach einer Beziehung zu dir[2], heute und in der Zukunft. Gott liebt dich so sehr, dass er nicht möchte, dass du wegen deiner Sünden von ihm getrennt wirst[3]. Gott will nicht, dass du nach diesem Leben vor dem Richter stehst, deshalb hat er für dich einen Ausweg geschaffen!

Gottes Erlösung

Seine wahre Liebe zu dir ist der Grund dafür, dass Gott selbst eine Lösung für das Sünden-Problem vorgesehen hat[4]. Er hat seinen einzigen Sohn, Jesus Christus, gesandt, der sein Leben gegeben hat, um dich von unseren Sünden zu erretten[5]. Wenn du an Gottes Sohn, den Herrn Jesus Christus, als deinen Erlöser der Sünden und Herrn deines Lebens glaubst, kannst du die völlige Vergebung deiner Sünden erlangen[6]. Das ist Gottes Geschenk der Befreiung vom Urteil für dich: Nur durch Jesus Christus kannst du Gott finden[7]. Denke daran, dass es ein großer Preis war, den Gott selbst bezahlt hat, um dich von deinen Sünden zu befreien[8].

Lesen wir noch etwas mehr über diese einzigartige Person, den Herrn Jesus Christus, denn er erweist sich als der Schlüssel, mit dem man Gott nahe kommen und ewiges Leben nach dem Tod erlangen kann!


[1]

Gott aber erweist seine Liebe gegen uns darin, dass Christus, da wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist. Vielmehr nun, da wir jetzt durch sein Blut gerechtfertigt sind, werden wir durch ihn gerettet werden vom Zorn. Römer 5:8-9 ELBBK

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. Johannes 3:16 ELBBK

Größere Liebe hat niemand als diese, dass jemand sein Leben lässtfür seine Freunde. Johannes 15:13 ELBBK

Hierin ist die Liebe Gottes zu uns offenbart worden, dass Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben möchten. Hierin ist die Liebe: nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn gesandt hat als eine Sühnung für unsere Sünden. 1. Johannes 4:9-10 ELBBK

[2]

Wir lieben, weil er uns zuerst geliebt hat. 1. Johannes 4:19 ELBBK

Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott in ihm. 1. Johannes 4:16 ELBBK

denn der Vater selbst hat euch lieb, weil ihr mich geliebt und geglaubt habt, dass ich von Gott ausgegangen bin. Johannes 16:27 ELBBK

[3]

Habe ich irgendwie Gefallen an dem Tod des Gottlosen, spricht der Herr, HERR? Nicht vielmehr daran, dass er von seinen Wegen umkehre und lebe? Hesekiel 18:23 ELBBK

Denn dieses ist gut und angenehm vor unserem Heiland-Gott, der will, dass alle Menschen errettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. Denn Gott ist einer , und einer Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus JesusTimotheus 2:3-5 ELBBK

Denn ich habe kein Gefallen am Tod des Sterbenden, spricht der Herr, HERR. So kehrt um und lebt!Hesekiel 18:32 ELBBK

Sprich zu ihnen: So wahr ich lebe, spricht der Herr, HERR, ich habe kein Gefallen am Tod des Gottlosen, sondern dass der Gottlose von seinem Weg umkehre und lebe! Kehrt um, kehrt um von euren bösen Wegen! Denn warum wollt ihr sterben, Haus Israel?Hesekiel 33:11 ELBBK

Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richte, sondern damit die Welt durch ihn errettet werde.Johannes 3:17 ELBBK

[4]

Und die Wahrheit wird vermisst; und wer das Böse meidet, setzt sich der Beraubung aus. Und der HERR sah es, und es war böse in seinen Augen, dass kein Recht vorhanden war. Und er sah, dass kein Mann da war; und er staunte, dass kein Vermittler vorhanden. Da half ihm sein Arm, und seine Gerechtigkeit, sie unterstützte ihn.Jesaja 59:15-16 ELBBK

[5]

Und wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als Heiland der Welt. Wer bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, in ihm bleibt Gott und er in Gott.Johannes 4:14-15 ELBBK

Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus nennen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden.Matthäus 1:21 ELBBK

denn euch ist heute, in Davids Stadt, ein Erretter geboren, der ist Christus, der Herr. Lukas 2:11 ELBBK

Sie aber sprachen: Glaube an den Herrn Jesus, und du wirst errettet werden, du und dein Haus.Apostelgeschichte 16:31 ELBBK

dass, wenn du mit deinem Mund Jesus als Herrn bekennen und in deinem Herzen glauben wirst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, du errettet werden wirst. Denn mit dem Herzen wird geglaubt zur Gerechtigkeit, und mit dem Mund wird bekannt zum Heil. Denn die Schrift sagt: „Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zuschanden werden“.ELBBKRömer 10:9-11 ELBBK

Das Wort ist gewiss und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, Sünder zu erretten, von denen ich der erste bin. 1. Timotheus 1:15 ELBBK

Diesen hat Gott durch seine Rechte zum Führer und Heiland erhöht, um Israel Buße und Vergebung der Sünden zu geben.Apostelgeschichte 5:31 ELBBK

[6]

der uns errettet hat aus der Gewalt der Finsternis und versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe, in dem wir die Erlösung haben, die Vergebung der SündenKolosser 1:13-14 ELBBK

Wenn wir aber in dem Licht wandeln, wie er in dem Licht ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.Johannes 1:7 ELBBK

Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.Johannes 1:9 ELBBK

[7]

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.Johannes 14:6 ELBBK

Denn Gott ist einer , und einer Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus, der sich selbst gab zum Lösegeld für alle, wovon das Zeugnis zu seiner Zeit verkündigt werden sollteTimotheus 2:5-6 ELBBK

Denn der Vater richtet auch niemand, sondern das ganze Gericht hat er dem Sohn gegeben, damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat.Johannes 5:22-23 ELBBK

Und dies ist das Zeugnis: dass Gott uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in seinem Sohn. Wer den Sohn hat, hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, hat das Leben nichtJohannes 5:11-12 ELBBK

[8]

indem ihr wisst, dass ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel, sondern mit dem kostbaren Blut Christi, als eines Lammes ohne Fehl und ohne FleckenPetrus 1:18-19 ELBBK